gemeinsame (regelmäßige) Veranstaltungen

gemeinsam Kochen – grenzenlos genießen

Findet nicht mehr statt!

(Termine finden Sie in der Sidebar unter „gemeinsam Kochen – grenzenlos Genießen“)

14tägig jeweils am Samstag wird im Containerdorf in der Liese Prokopstraße gemeinsam gekocht und gegessen. Nach dem Vorbild „grenzenlos Kochen“ in St. Andrä Wördern gelten (in etwa 😉 folgende Regeln:

Kochen ab 14 Uhr:
wer kochen möchte:
* bitte nehmt Zutaten und Kochutensilien mit (vor Ort gibt es Herde, aber kein Werkzeug)
* es reicht, sich eine Speise vorzunehmen – die Vielfalt ergibt sich aus den vielen KöchInnen 😉
* von der Menge her: etwa 6 Portionen sollten es sein (damit auch jede/r kosten kann)
Essen ab 15 Uhr:
wer kocht darf natürlich auch mitessen 😉
wer nur essen möchte:
* wird um eine kleine Kostenbeteiligung gebeten (von diesen Spenden kaufen wir die Lebensmittel für’s nächste Mal ein)
* sollte an sich bei der Abwasch helfen (was manchmal gar nicht so einfach ist)

gemeinsam was unternehmen!

um „spontane“ gemeinsame Unternehmungen – vom Radausflug bis zum Festlbesuch oder auch mal ins Museum) zu erleichtern, wollen wir entsprechende „Verabredungen“ ab Sommer 2017 auch über diesen Blog ermöglichen.  Wer mal dabei sein will – ob im größeren oder kleineren Rahmen – einfach klicken 😉

20170209_khm2

grenzenlos Spielen (findet nicht mehr statt)

14tägig jeweils am Montag wurde in der VHS gespielt.
Eingeladen waren die Jugendlichen aus der ehemaligen SDV-Schule (Sonderbetreuungsstelle des Bundes – Betreuung durch ORS) in Korneuburg.

spielen_sept-november

Advertisements