Herbergssuche aktuell…

für ein junges iranisches Pärchen, das bis zum Asylbescheid in Korneuburg gewohnt hat, wird es im neuen Jahr eng :-(. Sie müssen aus ihrer derzeitigen Wohnung per 31.12. unverschuldet raus (Untermietvertrag) – und haben noch nichts Neues gefunden.

Sie bräuchten daher dringend eine vorübergehende Bleibe (möglichst in Wien) – bis sie eine andere Wohnung gefunden haben. Ansonsten bleibt nur die Notschlafstelle der Caritas und die Abwärtsspirale, die mit Obdachlosigkeit verbunden ist.

Für jede Anregung dankbar! Gerne auch nähere Auskünfte per Mail oder telefonisch…

Wohnungssuche…

Wenn endlich das Asylverfahren positiv abgeschlossen wird, stehen viele Flüchtlinge vor dem Problem, dass leistbarer Wohnraum schwer zu finden ist. Der Arbeitsplatz findet sich nicht von heute auf morgen und mit der Mindestsicherung und ohne Erspartes ist der Wohnungsmarkt in unserer Region leider sehr beschränkt.

Wir sind deshalb froh über Tipps!
Es kann auch nur ein Internet-Link sein (zu willhaben o.ä. – wobei willhaben an sich eh regelmäßig durchstöbert wird). Bitte einfach per Kontaktformular schicken!

Aktuell sucht eine kleine (sehr ruhige) Familie (Mutter, Tochter 16 &Sohn 14) eine leistbare Wohnung mit 2 Zimmern (max 600 € bto-Miete) in der Gegend. Sie haben Asylstatus (5 Jahre), die (großen) Kinder sprechen schon sehr gut deutsch und gehen brav zur Schule.

Und aus Stockerau sucht ein 18jähriger Flüchtling einen Wohnplatz bei einer Familie (oder einer WG) – er steckt noch im Asylverfahren (Wohnzuschuss € 120,–), muss aber aus seiner derzeitigen UMF-Betreuung raus, weil er eben jetzt 18 ist. Auch er geht fleißig zum Deutschkurs und in die Lernwerkstatt – spricht schon sehr gut deutsch, ist zuvorkommend, aufmerksam und fleißig.

Wie erwähnt – wir freuen uns auch über Tipps!